Den Lebenstanz als "Waldbaden" mit den "Klängen der Natur" erleben.

Immer wieder mal im Jahr tanze ich am Wochenende einen Lebenstanz mit den `Klängen der Natur` als "Waldbaden".           Dazu suche ich im Kreis Herford und in ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) Orte für uns aus, die einen besonderen "Zauber" haben. Den Lebenstanz in der Natur zu tanzen, bedeutet in einfachen Übungen Kontakt mit allem, was uns dort begegnet, aufzunehmen.                               Wir betrachten und berühren bewußt, spüren die Elemente und fühlen die Verbundenheit mit allem. Wir begegnen einander, uns selbst und der Natur!! Es wird gemeinschaftlich schweigend, ohne Musik"getanzt", wodurch ein ganz besonderer Kontakt untereinander sich bildet. Wir begehen die Wege sehr achtsam, jede/r geht in ihrem/seinem eigenen Tempo! Der Lebenstanz in der Natur gleicht einem Spaziergang, kann also auch von Menschen"getanzt" werden, die nicht wandererfahren oder aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt sind. Dauer der Veranstaltung ca. 2 - 2,5 Std mit kleinen Pausen! Unter "Alle Termine auf einem Blick" finden Sie den nächsten Lebenstanz in der Natur.

Und noch ein paar Gedanken dazu...

Den Lebenstanz in der Natur zu erleben, macht uns offener. Wir fühlen uns verbunden und schöpfen die Kraft aus der Natur. Unser Alltag ist oft wirr, chaotisch und wir müssen viel leisten, bewältigen. Dem, was zu tun ist, folgen wir, damit unser Leben funktioniert.             Das ist gut so und es wichtig und heilsam, innezuhalten. Wir "tanzen" mit der Natur, die Bäume, Pflanzen und Tiere sind einfach da, Wenn wir ihnen achtsam begegnen, findet ein wunderbarer Austausch statt! Seien Sie willkommen, eine ganz besondere Erfahrung zu machen!! Ich freue mich auf Sie!!